Willkommen auf Bildung in Neuseeland

Vom Schuljahr zum Studium

Und so funktioniert’s:

 

 Wichtiges ganz kurz:

1. Das NZ-Hochschulsystem baut auf dem britischen auf und ist sehr empfehlenswert. 2. 100 % der NZ-Universitäten sind in den Top 500 in der Welt (im Vergleich dazu: 4.6 % der dt. Unis!!). 3. Am kostengünstigsten ist es, wenn Ihr in Deutschland anfangt zu studieren. 4. Auslandssemester sind in allen Studiengängen möglich, in manchen sogar zwingend vorgeschrieben. 5. Wenn Ihr ein Auslandssemester in Neuseeland macht, könnt Ihr hierfür Auslandsbafög (maximale Förderung: ca. 7.000 Euro plus Lebenshaltungskosten) beantragen. 6. Auslandsbafög ist ein Volldarlehen und muss nicht zurückgezahlt werden. 7. Viele Unis in Deutschland haben Austauschprogramme mit Partnerunis in Neuseeland - kostenlose Studienplätze!

Weitere Fragen? Email: tina@bildung-in-neuseeland.de