Willkommen auf Bildung in Neuseeland
  • Ausbildung & Praktika
    Den eigenen Horizont erweitern

Ausbildung & Praktika Neuseeland

Ausbildungsmöglichkeiten in Neuseeland

Ausbildung & Praktika Neuseeland - Koch, Restaurantfachfrau/-mann, Hotelfachfrau/-mann

Gastronomie

Die mannigfachen Ausbildungsmöglichkeiten an einer neuseeländischen Fachhochschule (Institutes of Technology oder Polytechnics, kurz ITP) umfassen sowohl eine traditionelle Lehre als auch Bachelor- und Masterabschlüsse. Diese Institutionen beherbergen Berufsschule und Fachhochschule unter einem Dach, was in Deutschland oft Irritation hervorruft. Um zu erreichen, dass sowohl Berufsabschlüsse wie auch Studienabschlüsse an einer ITP-Hochschule vermittelt werden können, werden allen Ausbildungsgängen sogenannte Levels zugeordnet. Berufsabschlüsse entsprechen Level 3 und 4, das Studium im ersten Jahr in der Regel Level 5, im zweiten Jahr Level 6 und im dritten Jahr Level 7.

Ein Bachelor-Studium umfasst 3 Jahre vom Level 5 zum Level 7. Neben den Bachelor-Studiengängen, gibt es jedoch auch noch sogenannte Diploma-Studiengänge. Diese dauern in der Regel 2 Jahre und entsprechen dem Level 5 und 6, also den ersten beiden Jahren des Bachelors. Diploma-Studiengaenge koennen unter Umständen auch mit Mittlerer Reife studiert warden, wichtig sind jedoch sehr gute Englischkenntnisse.

Ausbildung & Praktika Neuseeland - Outdoor Education

Outdoor Education & Leadership

Hier bieten sich deutschen Schulabgängern tolle Möglichkeiten. Wer eine praxisorientierte Berufsausbildung anstrebt, aber in Deutschland keine Lehrstelle oder Ausbildung bekommt, kann dies in einem internationalen Rahmen erreichen. Wem ein Karrierewechsel vorschwebt, der kann sich sicher sein, dass seine Berufserfahrung bei der Zulassung zum Studium angerechnet wird. Wer kein Abitur hat, kann das angestrebte Traumfach innerhalb eines zweijährigen Diplomas studieren und bei entsprechender Leistung, den Bachelor in einem Jahr darauf aufbauen. Wer in Neuseeland studieren möchte, dem bieten Hochschulen bzw. Polytechnics eine große Auswahl an faszinierenden und äußerst spannenden Studiengängen, wie z.B. Bachelor in Design (Product or Communication), Civil Engineering, Diploma in Outdoor Leadership and Management, Bachelor of Adventure Recreation, Bachelor Media & 3-D Animation.

Viele der angebotenen Studiengänge beinhalten Praktika, die den Studierenden vermittelt werden, und Forschungsprojekte in der Industrie, die nicht selten zur Anstellung führen können. Der Arbeitsmarkt in Neuseeland ist vollkommen entspannt. Für die Jobsuche nach dem Studium können Studierende ein Graduate Job Search Visum beantragen, das ihnen weitere 6 Monate Zeit gibt, um eine Anstellung zu finden. Da Fachleute immer gesucht werden, sind die Erfolgsaussichten sehr gut.

Ausbildung & Praktika Neuseeland - Ausbildung Neuseeland Design and Media

Media & Design

Die Ausbildung in Neuseeland ist eine Finanzierungsfrage, denn das Studium ist gebührenpflichtig. Auslandsbafög und der DAAD sind nur wenige von vielen angebotenen Finanzierungshilfen.

Den umgekehrten Jahreszeiten entsprechend beginnt das Studienjahr in Neuseeland in der zweiten Februarwoche und dauert bis Ende Juni. Das nächste Semester beginnt bereits zwei Wochen später im Juli und dauert bis Ende November. Die meisten Studiengänge beginnen im Februar, der Beginn im Juli mit dem 2. Semester ist bei einem einjährigen Auslandsjahr und ansonsten in Ausnahmefällen möglich.

Während des Studiums haben Studierende genügend Zeit, um sich mit einem Halbtagsjob (etwa 20 Stunden wöchentlich) über Wasser zu halten. Während der Ferien (Ende November bis Februar, sowie 2 Wochen im Juli) arbeiten viele Studenten Vollzeit, denn die Jobvermittlung der Hochschulen hat immer grossen Bedarf an Arbeitswilligen und in den Semesterferien fallen keine wissenschaftlichen Arbeiten an.

NACH OBEN